Das Museum wächst...

Am Hang zwischen dem Utzberger Haus und der Schmiede aus Gügleben wird gerade die Scheune aus Alkersleben wieder aufgebaut. Auf dem steinernen Keller erhebt sich das Fachwerkgerüst der Wände. Das Dach wird mit historischen Ziegeln, sogenannten „Linksdeckern“ eingedeckt, einer Ziegelsorte, die im 19. Jh. besonders gern im heutigen Ilmkreis verwendet wurde.


Die Gefache müssen noch mit Feldsteinen ausgemauert werden. Nach ihrer Fertigstellung wird in der Scheune eine kleine Ausstellung zum Thema Bienen und Imkerei zu sehen sein. Auf der Erweiterungsfläche des Museums, südlich des bereits bestehenden Standortes, sind die Fundamente für die beiden nächsten umzusetzenden Gebäude, das Frankenwaldhaus aus Heinersdorf und ein Haus aus Nordthüringen, bereits fertiggestellt.


Unter „Frankenwaldhaus“ versteht man eine besondere Art des Blockbaus, die ursprünglich im Frankenwald weit verbreitet war. Heute sind die meisten dieser Bauten leider schon abgerissen. Umso wichtiger ist es, dass eines dieser Häuser künftig im TFM bewahrt wird. Da unser Haus an der innerdeutschen Grenze stand, wird es thematisch im Gebäude um die Deutsch-Deutsche-Teilung gehen. Das Haus wird noch 2019 auf seinem neuen Standort wiederaufgebaut.


Das zweite Gebäude, das 2020 umgesetzt werden wird, ist das älteste noch erhaltene ländliche Wohnhaus des Freistaates. Es wurde 1550 in Abtsbessingen (Kyffhäuserkreis) erbaut und 1594 durch einen Anbau erweitert. Es wird in der Zeit um 1600 eingerichtet. Außerdem liegt bereits eine Scheune aus Hopfgarten auf der Erweiterungsfläche. Sie Sie stammt aus dem 19. Jahrhundert und wird künftig die Landtechniksammlung des TFM aufnehmen.


Aktuelles

Info-Hotline

036450 / 43918

Termine

"Wir basteln uns in Steckenpferd"
Sonntag, 05. Januar 2020

"Auf dem Rücken der Pferde"
Sonderausstellung im Alten Pfarrhof bis
Sonntag, 05. Januar 2020

Neu im Museum

Die Scheune aus Alkersleben ist gerichtet

Barrierefreiheit

Info PDF Download

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden * Im Dorfe 63 * 99448 Hohenfelden
Telefon: 036450 / 43918 * info@thueringer-freilichtmuseum-hohenfelden.de