This page in English

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

Sehr geehrte Besucher,

aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19 / SARS-CoV-2) gibt es Einschränkungen im Museumsbetrieb.

Das Museum ist wieder vollständig für den Besucherverkehr geöffnet.

Dies gilt sowohl für das Gelände "Am Eichenberg" als auch für den "Alten Pfarrhof" sowie die weiteren Gebäude in der Ortslage Hohenfelden. Lediglich das Brauhaus bleibt aktuell aufgrund von Umbaumaßnahmen und einer Ausstellungerweiterung vorläufig geschlossen.

Weiterhin bestehen Vorsichtsmaßnahmen:

Das Betreten des Geländes ist nur mit dem Tragen eines Mund-Nasenschutzes gestattet. Gruppenausflüge sind nur begrenzt und nach den Bestimmungen des Landes/Kreises möglich. Bitte besuchen Sie das Museum nur mit Haushalts- bzw. Familienangehörigen oder in kleinen Gruppen. Befolgen Sie die Anweisungen des Personals und achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5m zu anderen Besuchern/Angestellten. Machen Sie vor dem Betreten der Gebäude auf sich aufmerksam und tragen in Innenräumen den Mund-Nasenschutz. Vermeiden Sie das Berühren von Kontaktflächen soweit möglich und nutzen Sie die Möglichkeiten zur Desinfektion bzw. Händereinigung mit Seife.


Führungen sind unter folgenden Voraussetzungen buchbar: 10 bis maximal 15 Teilnehmer. Während der gesamten Führung muss ein Mundschutz getragen und der Mindestabstand von 2m zu der Führungkraft eingehalten werden. Ausnahmeregelungen sind nicht möglich. Bei Unklarheiten oder Rückfragen wenden Sie sich an die Museumsverwaltung: 036450 - 43918

Kinderporjekte sind auch wieder buchbar, allerdings ebenfalls nur im begrenztem Rahmen. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch bei uns, um die weiteren Gegebenheiten zu klären.

Bei weiteren Rückfragen bitten wir im Zweifelsfall ebenfalls um telefonische Nachfrage.

Wir danken für Ihr Verständnis.




Entdecken Sie in mehr als 35 historischen Gebäuden wie in Thüringer Dörfern früher gebaut, gelebt und gearbeitet wurde.


Tauchen Sie ein in das ländliche Leben und gehen Sie auf Entdeckungsreise in eine Zeit ohne moderne Technik. Erkunden Sie was sich hinter einer "Schwarzen Küche" verbirgt oder wie man in „Hölzernen Stuben“ wohnte.


Die Häuser des Freilichtmuseums stammen aus verschiedenen Zeiten und Regionen des Freistaates Thüringen, sind historisch einzigartig und authentisch eingerichtet. Neben großen und kleinen Wohnhäusern, einem seltenen Umgebindehaus und einer Blumentopf-Töpferei finden Sie auch die älteste Windmühle Thüringens auf dem Museumsgelände.


Lassen Sie sich von der faszinierenden Atmosphäre unseres Museums verzaubern und entschleunigen Sie für ein paar Stunden. Finden Sie Ruhe und Entspannung in der idyllischen Kulisse des Eichenberges und spüren Sie fast Vergessenem wie auch Altbewährtem nach.

Im Dorf Hohenfelden geht die Zeitreise dann weiter. Hier können Sie den Alten Pfarrhof mit wechselnden Sonderausstellungen besuchen, die ehemalige Dorfschule anschauen oder einen Blick in das Brauhaus werfen.


Für Ihr leibliches Wohl wird in unseren beiden Museumsgaststätten gesorgt.

Aktuelles

Info-Hotline

036450 / 4 39 18


Das Betreten des Geländes ist ohne Mund-Nasenschutz nicht gestattet.


Termine

"Franz Markau - Farbkünstler aus Leidenschaft"

Sonderausstellung
ab 6. September 2020
im Alten Pfarrhaus



Neu im Museum

Das Museum wächst...

Barrierefreiheit

Info PDF Download

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden * Im Dorfe 63 * 99448 Hohenfelden
Telefon: 036450 / 43918 * info@thueringer-freilichtmuseum-hohenfelden.de