Diese Seite auf Deutsch

Wir über uns

Das Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden wurde 1979 gegründet. Es ist eine Kultur-, Bildungs- und Freizeiteinrichtung von landesweiter Bedeutung in der Trägerschaft des Landkreises Weimarer Land.

Als Freilichtmuseum sind wir ein Ort, an dem Zeugnisse vergangener Lebenswelten bewahrt, erforscht und präsentiert werden. Im Unterschied zu anderen volkskundlichen und kulturhistorischen Museen geschieht dies in einem authentischen, lebendigen und historischen Umfeld. Unserer Gebäude sind unsere wichtigsten Exponate.

Diese Gebäude, einmalige Zeugnisse Thüringer ländlicher Baukultur, werden durch die Umsetzung vor dem Abriss bewahrt, im Museum restauriert und originalgetreu eingerichtet. Unsere Besucher sollen so ein möglichst wirklichkeitsgetreues Bild von der Arbeits- und Lebenswelt der Menschen in ferner und naher Vergangenheit bekommen. Das bedeutet auch, dass die Museumsbesucher nicht nur den Alltag großbäuerlicher Familien in ihren großen und prächtigen Häusern nacherleben können, sondern auch die Enge und Not in einem Hirtenhaus.

Freilichtmuseen stehen für eine „ganzheitliche Darstellung“, das bedeutet, es gibt dort nicht nur Gebäude, die mit einer eine Vielzahl von großen und kleinen Exponaten ausgestattet sind. Zu einem Freilichtmuseum gehört auch die Umgebung, in der die Gebäude einst gestanden haben: Gärten mit historischen Obst- und Gemüsesorten, alte Nutztierrassen, Wege und Plätze sowie traditionell bewirtschaftete Felder.


Das Thüringer Freilichtmuseum hat zwei Standorte: Im denkmalgeschützten Dorf Hohenfelden sind historische Gebäude, bspw. die Schule oder das ehemalige Pfarrhaus, an ihrem originalen Standort bewahrt worden. Auf den Hauptstandort des Museums, das Museumsgelände „Am Eichenberg“ dagegen, wurden und werden historische ländliche Gebäude aus verschiedenen Thüringer Dörfern umgesetzt. Hier stehen z.B. die älteste Bockwindmühle des Freistaates oder ein seltenes Umgebindehaus.

Nachdem in der Vergangenheit vor allem Gebäude aus Mittelthüringen umgesetzt wurden, werden in den nächsten Jahren weitere Gebäude aus allen Regionen Thüringens folgen. Perspektivisch entsteht so in Hohenfelden das größte Freilichtmuseum des Freistaates Thüringen.

Diese Seite auf Deutsch

Aktuelles

Info-Hotline

036450 / 439 18

Termine

Das Museum ist ab dem 20. Juni wieder täglich geöffnet.

Das Betreten des Geländes ist ohne Mund-Nasenschutz nicht gestattet.


"Gut verpackt. Im Reich der Schachteln"

Sonderausstellung

ab 8. März 2020

im Alten Pfarrhaus

ab dem 20 Juni 2020 wieder täglich geöffnet

Neu im Museum

Das Museum wächst...

Barrierefreiheit

Info PDF Download

Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden * Im Dorfe 63 * 99448 Hohenfelden
Telefon: 036450 / 43918 * info@thueringer-freilichtmuseum-hohenfelden.de